Röttenbach hilft - Registrierungsaktion

Freiwillige Feuerwehr und Bürgermeister Ludwig Wahl suchen Spender für Menschen, die an Blutkrebs erkrankt sind.

stellv. Kommandant Andreas Warter, Kreisbrandinspektor Jürgen Schwab, Bürgermeister Ludwig Wahl, Gemeinderat Tobias Sandel, Kommandant Sebastian Beck, Foto: Gemeinde

Registrierungsaktion am Samstag, den 23.03.2019
im Gerätehaus der Feuerwehr Röttenbach von 15.00 – 20.00 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Röttenbach möchte helfen! Mit dieser Idee kam Gemeinderat und Feuerwehrmann Tobias Sandel auf Bürgermeister Ludwig Wahl zu – kurzum wurde gemeinsame Sache gemacht! Die Freiwillige Feuerwehr und die Gemeinde Röttenbach suchen deshalb Lebensretter. Blutkrebs kann jeden treffen, in jedem Alter, unabhängig von der Herkunft. Für viele Patienten ist die Stammzellentransplantation die einzige Überlebenschance, doch jeder zehnte Patient findet keinen passenden Spender. Solidarität ist gefragt – deshalb wünschen sich Bürgermeister Ludwig Wahl und Feuerwehrkommandant Sebastian Beck, dass sie die Bürgerinnen und Bürger von Röttenbach und den umliegenden Ortschaften mobilisieren können, um sich registrieren zu lassen.

Die Registrierung ist dabei einfach – es werden lediglich drei Abstriche mit kleinen Stäbchen im Mund genommen. Das war es im Wesentlichen schon. Wer selbst aus persönlichen Gründen nicht als Spender zur Verfügung steht, kann die Aktion auch finanziell unterstützen, denn jede Registrierung kostet der DKMS 35 Euro.

Wer helfen möchte kommt am Samstag den 23.03.2019 von 15.00 Uhr – 20.00 Uhr ins Feuerwehrhaus. Parken können Sie auf dem Schotterparkplatz bei der Zufahrt zur Bauhofstraße, in 91341 Röttenbach.

Natürlich ist auch für Kaffee und Kuchen gesorgt.

Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte kann dies mit einer Spende tun:
Berliner Bank – IBAN: DE02 1007 0848 0151 231800
Verwendungszweck: FEU056

Jeder neue Spender bedeutet eine zweite Lebenschance für alle suchenden Blutkrebspatienten weltweit. Machen Sie mit!

Pressemitteilung Gemeinde Röttenbach
22.03.2019

#röttenbachhilft

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird. Den Browser jetzt aktualisieren!

×