RöBUS - ehrenamtlicher Röttenbacher Fahrdienst

Ab 13. Februar fährt der erste eigene kostenlose Dorfbus in Röttenbach:
der RöBUS, ein Projekt des Seniorenbeirats. Dieser Bus soll den Senioren und nicht mobilen Einwohnern in Röttenbach ermöglichen z. B. Einkäufe oder Arzttermine zu tätigen. Der Bus fährt montags ganztägig sowie Mittwoch und Freitag vormittags. Es werden insgesamt 24 Haltestellen im Dorf angefahren, die mit Schildern gekennzeichnet sind. Den Fahrdienst übernehmen insgesamt 19 ehrenamtliche Fahrer. Weitere Informationen über Haltestellen und Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem RöBUS-Flyer.

Download RöBUS-Flyer

 


Information zum Ablauf

Wir, die ehrenamtlichen Fahrer, sind bemüht, auf die Wünsche der Fahrgäste einzugehen und den kostenlosen Service zu optimieren.

Bei der letzten Fahrerbesprechung legten wir fest, den bestehenden Fahrplan mit dem 1 Stundentakt bis zum Ende der Sommerzeit 31.10.2017 beizubehalten. Ebenso bieten wir weiterhin an, Sie bei Bedarf von zu Hause abzuholen, oder Sie auf dem kürzesten Weg zu Ihrem Fahrtziel zu bringen. Nach den Arztbesuchen, Einkäufen oder sonstigen Erledigungen fahren wir Sie nach Möglichkeit direkt wieder heim.

Die Fahrer erreichen Sie unter der Tel.-Nr. 09195 / 94 90 60

Ihr RöBUS-Team: Gerhard Adler, Robert Amon, Josef Bauer, Friedrich Bauer, Georg Baumüller, Franz Berendi, Karl-Heinz Besler, Herbert Blersch, Dirk Ewert, Ludwig Dürrbeck, Paul Felgenhauer, Rudolf Hahn, Richard Holzmann, Ludwig Kalb, Günther Schmitt, Adam Wagner, Oswald Warter, Georg Zenger, Walter Zidlicky.

Hans Müller
Seniorenbeirat

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird. Den Browser jetzt aktualisieren!

×