Kläranlage

Heinz Weber

Röttenbach verfügt über ein umfangreiches Kanalnetz mit rund 35 Kilometern.
Dabei ist der Gemeinde vor allem der Hochwasserschutz sowie die fachgerechte Entsorgung des Abwassers wichtig.

Wenn Schmutz- und Niederschlagswasser zusammen in einem Kanal abgeführt werden, spricht man vom Mischverfahren, die Kanalisation nennt man dann Mischsystem oder Mischkanalisation.

Beim Trennverfahren werden Schmutz- und Niederschlagswasser getrennt voneinander in zwei unterschiedenen Kanälen (Trennsystem bzw. Trennkanalisation) abgeleitet. Die Trennung beginnt schon auf den Grundstücken und die Anschlusskanäle müssen an den jeweils richtigen Sammelkanal, d.h. Regenwasser an den Regenwasserkanal und Schmutzwasser an den Schmutzwasserkanal angeschlossen werden.

Die Leistungsfähigkeit unserer Kläranlage ist auf 11.000 EWG (=Einwohnergleichwerte), nach dem neuen Wasserrechtsbescheid, ausgelegt. Angeschlossen sind bisher 8.500 EWG aus Röttenbach und Hemhofen. Somit verfügen wir über weitere Kapazitäten in der Kläranlage.

Unsere Mitarbeiter in der Kläranlage sind Genia Winkler, Markus Steinmetz und Roland Göller.

Telefon Kläranlage: 09195 / 2182


Ansprechpartner Kläranlage:

Heinz Weber

Leitung Bauhof und Kläranlage

Mobil: 0170 / 99 81 962

Vertretung:
Günter Fuchs
Mobi: 0172 / 86 40 183

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird. Den Browser jetzt aktualisieren!

×