Hundekot - Aus gegebenen Anlass

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

es gab schon viele Veröffentlichungen zum Thema Hundekot und dessen Entsorgung im Gemeindegebiet.

Allerdings mussten wir in der jüngsten Vergangenheit feststellen, dass uns immer wieder Beschwerden erreichen, dass im Gemeindegebiet Hundekot nicht immer ordnungsgemäß entsorgt wird. Zwar trifft dies mit Sicherheit nur auf die allerwenigsten Hundehalter zu, dennoch liegt es ja in unser aller Interesse, dass Straßen, Gehwege und Grünflächen in Röttenbach sauber bleiben. Daher möchten wir mit diesem Aufruf nochmal ausdrücklich auf eine noch bessere Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zur Beseitigung des Hundekots hinwirken.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen ist Hundekot Abfall im Sinne des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes und deshalb ordnungsgemäß und unverzüglich durch den Hundehalter bzw. durch die verantwortliche Person zu entsorgen. Nicht nur innerorts, sondern überall, auch auf Flurwegen und Wiesen.

Nach der Verordnung zur Reinhaltung öffentlicher Straßen der Gemeinde Röttenbach kann zudem eine Geldbuße bis zu 500,00 € verhängt werden, wer Gehwege durch Tiere verunreinigen lässt.

Die Gemeinde Röttenbach hat für die, die beim Spazierengehen mit dem Hund keine Hundekotbeutel oder Plastiktüten dabei haben, Beutelspender meist mit Abfallbehälter aufgestellt. Einen Plan der Aufstellorte können Sie bei der Gemeinde Röttenbach abholen oder auf unserer Homepage über folgenden Link www.roettenbach-erh.de/gemeinde/rathaus/buergerservicebuero/abfallentsorgung-wertstoffe.php einsehen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitten um Ihre Unterstützung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird. Den Browser jetzt aktualisieren!

×