Rückblick - Kunst im Rathaus - 29. Vernissage

Am 23.1.2020 lud die Gemeinde Röttenbach um 19.00 Uhr zur Vernissage der 29. Ausstellung in der Reihe "KUNST im RATHAUS" ein.

Das Thema "Eisen, Ton und Farbe"

Vier Aussteller beteiligten sich:

Eisen: Holger Gottschlig, ein junger Kunstschmiedemeister, stellt sein imposantes Meisterstück, sein Gesellenstück und noch kleinere Werke vor.

Ton: Hanna Scheuermeyer und Axel Günther präsentieren ihre Tonskulpturen. Hanna, die bei Axel Günther die Arbeit mit Ton und von Hellmut Baensch die Kunst der Edeldrucke erlernte, stellt zusätzlich zwei Edeldrucke aus.

Farbe: Schwinge Marktl setzt farbliche Akzente mit Bildern in verschiedenen Techniken aus verschiedenen Schaffensperioden.

Bereits vor 19.00 Uhr trafen die ersten Besucher ein, um noch in aller Ruhe die Ausstellung genießen zu können. Bald waren die beiden Etagen des Rathauses gefüllt. Die Vernissage eröffnete das Duo, Peter Schmieder (Haßfurt) und Hanna Scheuermeyer (Röttenbach) mit einem schottischen Folksong. Danach begrüßte der Bürgermeister, Ludwig Wahl, die Gäste und stellte die einzelnen Künstler vor. Zum Schluss wünschte er allen einen geselligen Abend bei Sekt und einem kleinen Snack, serviert, wie immer, von den Männerköchen, Werner Lutz, Werner Marktl, Peter Scherpe und Dieter Fuchs.

Die Besucher fanden großen Gefallen an der Ausstellung, begleitet von irischen und schottischen Folkklängen.

Ausstellungsdauer bis 9. April 2020
zu den Öffnungszeiten des Rathauses in der Ringstr. 46
Mo, Di, Do + Fr von 8.00-12.00 Uhr, Mi von 14.00-18.00 Uhr

 

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird. Den Browser jetzt aktualisieren!

×