Dorfkerwa 2017 - Rückblick

Am Freitag, den 22.09.17 war es soweit, die Röttenbacher Kerwa wurde nach dem Festgottesdient in der St. Mauritius Kirche und einem anschließenden Fahnenzug ins Festzelt der Brauerei Sauer eröffnet.

Nach der Begrüßung der vielen Gäste wurde Lisa Bittel, unsere 6. Bierkönigin, nach zwei Jahren Amtszeit mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedet. Gerne übergab Sie ihr Amt an die 19-jährige Christin Gumbert, die zur 7. Bierkönigin gekrönt wurde.

Nach der Ernennung der neuen Königin zapfte der Erste Bürgermeister Ludwig Wahl mit seinen Stellvertretern Harald Rotschka und Hans Götz mit nur zwei Schlägen das erste Fass Festbier an. Danach sorgte die Band „Bayern Mafia" bei den vielen Besuchern im Zelt für gute Laune.

Der schönste Kerwasbaum im Landkreis wurde am Samstag aufgestellt. Nach schweißtreibender Arbeit der Burschen stand eine mächtige Fichte. Bei gutem Wetter tummelten sich die Kinder auf dem Rummel am Rathausplatz. Abends im Zelt sorgte der Sound-Express für gute Stimmung.

Sonntagnachmittag spielte das Duo Franken Express für die Gäste im Zelt, während nebenan der Geger rausgeschlagen und der Betzn rausgetanzt wurde.
Die Senioren wurden am Montagnachmittag mit frischen Röttenbacher Küchla verköstigt und nebenbei vom Alleinunterhalter Walter Rasser amüsiert. Zum letzten Highlight der Kerwa spielte am Abend die Band Moskitos.

Vielen Dank an alle Beteiligten und Helfern die zu einer gelungen Kerwa mit beitrugen.

Herzlichst
Ihr Ludwig Wahl
Erster Bürgermeister

Einen kurzen Einblick zeigt das Video mit einem kleinen Zusammenschnitt vom Freitag.                   

 

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird. Den Browser jetzt aktualisieren!

×