Bekanntmachung der Bodenrichtwerte

BEKANNTMACHUNG

Vollzug der Verordnung über die Gutachterausschüsse, nach Baugesetzbuch und BayGaV vom 05.04.2005, zuletzt geändert 30.09.2014 (GVBl 2005, S. 88)

hier: Ermittlung der Bodenrichtwerte zum 31.12.2016

Öffentliche Auslegung der Richtwerte im Rathaus der Gemeinde Röttenbach

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich des Landkreises Erlangen-Höchstadt hat in seiner Sitzung am 20.06.2017 für das Gemeindegebiet Röttenbach die Bodenrichtwerte als durchschnittliche Lagewerte für Wohnbau- und Gewerbeflächen ermittelt.

Stichtag der Ermittlung der Bodenrichtwerte: 31.12.2016 in EUR/m²

Die Bodenrichtwerte wurden auf Grund der Auswertung der Kaufpreissammlung gemäß § 196 Abs. 1 des Baugesetzbuches unter Berücksichtigung der preisbestimmenden Merkmale ermittelt. Richtwertermittlungen für Sonderbauflächen waren nicht veranlasst.

Gemäß § 14 Abs. 3 Gutacherausschussverordnung werden die Bodenrichtwerte, die das Landratsamt Erlangen-Höchstadt mitgeteilt hat, in der Zeit

vom 07. August 2017 bis 08. September 2017

im Rathaus der Gemeinde Röttenbach, Bau- und Liegenschaftsamt OG, Ringstraße 46, 91341 Röttenbach öffentlich ausgelegt.

Schriftliche Auskünfte über die Bodenrichtwerte erhalten Sie kostenpflichtig über die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses beim Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Dienststelle Erlangen, Marktplatz 6, 91054 Erlangen zu den üblichen Öffnungszeiten.

Die Bodenrichtwertzonen sind über das Internet unter folgendem Link einsehbar und können bei Bedarf schriftlich mit Kostenrechnung abgerufen werden:

bodenrichtwerte.bayern

Röttenbach, 27.07.2017

GEMEINDE RÖTTENBACH

Ludwig W a h l

Erster Bürgermeister

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit unsere Website bestmöglich dargestellt wird. Den Browser jetzt aktualisieren!

×