Sie befinden sich hier: Startseite Bürgerservice Informationen Wegweiser für Neuankömmlinge

Wegweiser für Neuankömmlinge

  • PDF

Sehr verehrter “Neuankömmling”,
Sonnenuntergang über den Weihern

ich darf Sie und - soweit dies zutrifft - auch Ihre Familie recht herzlich in Röttenbach willkommen heißen. Sie haben sich einen schönen Wohnort mit einer herrlichen Weiher- und Waldlandschaft ausgesucht. Dazu verfügt Röttenbach dank seiner günstigen geographischen Lage über eine gute und schnelle Verkehrsanbindung nach Erlangen. Ebenso stimmt auch unsere Infrastruktur hinsichtlich des Vorhandenseins von Kindergärten, einer Grund- und Mittelschule, von Ärzten, Zahn- und Tierärzten, einer Apotheke und vielen Einkaufsmöglichkeiten. Für alle Häuser ist DSL bis maximal 16000 kbit/sek. verfügbar.

Wenn man neu zuzieht, hat man in aller Regel am Anfang so seine Orientierungs- und Eingliederungsschwierigkeiten. Um diese so kurz wie möglich zu halten, möchte ich Sie über einiges Wissenswerte allgemein und für den Alltag besonders informieren.

Machen Sie sich ein Bild von Röttenbach und klicken Sie hier. 

An Informationsmaterial stellt Ihnen die Gemeinde Röttenbach zur Verfügung:

 

  • Ortsplan mit Straßennamen (kostenlos im Sekretariat erhältlich)

  • wöchentlich erscheinendes Mitteilungsblatt über alle wichtigen Informationen der Gemeinde und der Vereine und Verbände (jährlicher Bezugspreis derzeit 16 Euro. Bestellung kann im Sekretariat des Bürgermeisters erfolgen)

  • Abfallfibel für den Landkreis Erlangen-Höchstadt (kostenlos im Bauamt)

  • Sagenbuch der Gemeinde (kann zum Preis von EUR 2,- über die Kasse erworben werden

  • Busfahrplan nach Höchstadt und Erlangen (kostenlos im Bürgerservicebüro)

 

 

 

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr:                    8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mi:                                     14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Wir haben etliche Teilzeitkräfte in der Gemeindeverwaltung beschäftigt, von daher können wir Ihnen leider ein Mehr an Öffnungszeiten nicht anbieten.
Meine Bitte an Sie: Machen Sie von der Durchwahlmöglichkeit gebrauch, wenn Sie einen Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sprechen möchten. Sie entlasten damit meine Sekretärin. Die einzelnen Durchwahlnummern finden unter der Rubrik Bürgerservice / Kontakt im Überblick 

 

  Sprechstunden des Bürgermeisters

 

 

 Abfallbeseitigung

Seit 1. Januar 1997 ist die Abfallbeseitigung voll in die Verantwortlichkeit des Landkreises Erlangen-Höchstadt übergegangen. In allen Fragen der Gebühren wenden Sie sich an Frau Brehm-Kian, Tel. 09193 / 20 593, wenn es um Fragen der Abfallberatung geht wenden Sie sich an die Abfallberater Herrn Gehrke,Tel: 09193/20 590 oder Herrn Dr. Jesch 09193/20 597. Die Gemeinde nimmt in Zimmer 6 alle An-, Ab- und Änderungsmeldungen entgegen, dort erhalten Sie auch die Gelben Säcke sowie Auskünfte über die vorgeschriebenen Größen der Abfallbehälter.
Als reine Serviceleistung der Gemeinde für unsere Bürger verkaufen wir in der Kasse (Zimmer 5) Restmüllsäcke. Biomülltonnen werden im Auftrag des Landratsamtes kostenlos durch uns in Zimmer 6 ausgegeben. Ebenso nehmen wir Ihre Anforderung für Papiertonnen entgegen.
Die Leerung der Restmüll- und Biomülltonnen erfolgt im Zwei-Wochen-Rhythmus. Die Entleerungstermine entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender oder wöchentlich dem Mitteilungsblatt.

 

 

 Verkauf von Fahrkarten

Eine besondere Serviceleistung der Gemeinde für die Bürger ist der Verkauf von Fahrkarten für den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg. Zu erwerben sind Streifenkarten, Tages- und Wochenendkarten, Monatskarten und Mobicards im Bürgerservicebüro zu den Öffnungszeiten des Rathauses.

 

 

Straßenreinigung

Für alle Bürger zur Zeit noch kostenlos, kehrt eine beauftragte Firma die Röttenbacher Straßen etwa 25 mal im Jahr; in aller Regel jeweils Freitagmorgen. Die genauen Termine werden im Mitteilungsblatt veröffentlicht. Wichtig ist, dass die Straßen von parkenden Fahrzeugen freigehalten werden.

 

 

Kindergärten

Sowohl die katholische Kirche als auch die evangelische Kirche unterhalten in Röttenbach je einen Kindergarten. An einigen Vormittagen in der Woche betreuen die betreuten Spielgruppen als Teil der Freien Spielgruppe e.V. Kleinkinder im Alten Rathaus.

 

 

 

Kinderkrippe

Der katholische Kindergarten unterhält seit Sept. 06 eine Kinderkrippe für 12 Kleinkinder. Seit September 07 ist die Unterbringung von Kleinkindern auch im evangelischen Kindergarten möglich.

 

 

Schule

In der Schulstraße befindet sich die Grund- und Mittelschule Röttenbach. Hier gibt es die Möglichkeit zur Nutzung der offenen Ganztagesschule (bis Juli 2012), gebundene Ganztagsgrundschule oder gebundene Ganztageshauptschule. Ebenso besteht die Möglichkeit einer Mittagsbetreuung und ebenso verfügt die Schule über eine Mensa.

 

  

Volkshochschule siehe unter Schulen / VHS Adelsdorf

 

 

 Wasser

Für die Wasserversorgung ist der Wasserzweckverband Hemhofen und Röttenbach (Tel: 38 85, Notrufnummer: 09195 2340) zuständig. Die Geschäftsstelle befindet sich in 91334 Hemhofen, Sterhof 8.


 Abwasser

Alle Fragen zum Thema Abwasser werden Ihnen per Mail oder durch die Mitarbeiter der Kasse beantwortet. Beim Bau von Regenwasserzisternen können Sie Abwassergebühren sparen als auch einen Zuschuss bekommen.

 

 Strom

Die Gemeinde Röttenbach ist Betreiber eines eigenen Stromnetzes, was sich finanziell für Sie positiv auswirkt. Ab einem Verbrauch von mehr als 10.000 kWh jährlich sollten Sie sich in Zimmer 7 oder per Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. nach dem besten Tarif erkundigen.

 

Bürgertreff

Der neue Bürgertreff am Rathausplatz ist seit Juli 1999 in Betrieb. Er ist vorrangig für die gemeindliche Seniorenarbeit vorgesehen, die sich aber noch weiter entwickeln sollte. So gibt es zur Zeit am Mittwochnachmittag eine Kartelrunde für Männer. Am Dienstagnachmittag treffen sich zur Zeit etliche Frauen zum Rommé spielen und zum Kaffeetrinken.

 

Seniorenbeirat

Seit 2004 gibt es einen Seniorenbeirat, der ihnen gerne auch Auskunft über die Aktivitäten gibt; siehe dazu auch die eigene Seite unter Kultur und Freizeit/Senioren.

 

Amtliche Bekanntmachungen

Alle Angaben, die amtlich bekanntzumachen sind, ebenso auch Informationen des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt, werden an der Anschlagtafel in der  "Ringstraße 46" (Rathaus) veröffentlicht. Zusätzlich erfolgt in aller Regel als "Information für zu Hause" eine Veröffentlichung im Mitteilungsblatt der Gemeinde und auf unserer Homepage.


Bitte vereinbaren Sie mit meiner Sekretärin einen Termin, wenn Sie mich sprechen möchten. Dann habe ich auch für Sie genügend Zeit.

 

Ihr Ludwig Wahl

Erster Bürgermeister